Merge branch 'master' of www.penflip.com:nichtich/normdaten-in-wikidata

Jakob Voss authored
revision 3625f4fb2ed1102ebd3542d023d44f7461d06326
klappentext
Klappentext von Janna:

Wikidata ist eine frei bearbeitbare Datenbank und Projekt der Wikimedia-Foundation. Ziel ist es, Daten zu zentralisieren und diese auch anderswo nutzbar zu machen.
Dieses Handbuch bietet einen theoretischen und praktischen Teil zur Benutzung von Normdaten in Wikidata. Zahlreiche Bilder dienen zur Veranschaulichung und helfen dem Leser, die gegebenen Anleitungen selber umzusetzen.
Ein Glossar sowie ein FAQ am Ende des Handbuchs geben Hilfestellung bei Begriffen und Fragen.


Klappentext (neue Version) von Julian:

Wikidata ist eine Datenbank, die von Menschen und Maschinen gelesen und bearbeitet werden kann. Durch Wikidata werden der Zugriff und die Verwaltung von strukturierten Daten wie Interwiki-Links, Infoboxen und statistichen Informationen zentralisiert. Wikidata unterstützt Wikipedia, beides sind Projekte der Wikimedia-Foundation. Das Handbuch bietet mit detaillierten und bebilderten Texten eine Anleitung zur Unterstützung des Wikidata-Projektes. Ein theoretischer und praktischer Teil erläutert die wichtigsten Begriffe und wird Ihnen so Schritt für Schritt Wikidata näher bringen.

Dieses Handbuch entstand innerhalb von drei Monaten im Rahmen eines Projektseminsars an
der Hochschule Hannover.

Klappentext von Franziska:

Die Datenbank Wikidata wurde von der Wikimedia-Foundation ins Leben gerufen.
Sie dient dazu, andere Projekte der Foundation, wie zum Beispiel Wikipedia, mit Daten zu
unterstützen.
In diesem Handbuch gibt es einen theoretischen und einen praktischen Teil, die sich damit
beschäftigen, wie man Normdaten in Wikidata benutzen und erstellen kann.
Die Anleitungen dazu sind durch zahlreiche Bilder detailliert dargestellt. Ebenso werden etwaige
Fragen zur Benutzung von Wikidata erklärt.
Dieses Handbuch enstand innerhalb von drei Monaten im Rahmen einen Projektseminars an der
Hochschule Hannover.

_Ich hab mal eine Freundin von mir gefragt, welcher Text am einfachsten zu verstehen sie. Sie meinte, dass Jannas Version am Verständlichsten ist._
Wikidata ist eine freie, gemeinsame Datenbank und Projekt der Wikimedia-Foundation. Ziel ist es, strukturierte Daten zu zentralisieren und nutzbar zu machen. Dieses Handbuch bietet mit detaillierten und bebilderten Texten eine Anleitung zur Unterstützung des Wikidata-Projektes. Ein theoretischer und ein praktischer Teil erläutern die wichtigsten Begriffe und erklären Wikidata Schritt für Schritt. Dabei wird ein Schwerpunkt auf das Thema Normdaten in Wikidata gelegt. Ein Glossar sowie eine FAQ am Ende des Handbuchs geben Hilfestellung bei Begriffen und Fragen.

Dieses Handbuch entstand im Rahmen eines Projektseminars im Sommersemester 2014 an der Hochschule Hannover. Alle Inhalte des Handbuchs stehen unter den Bedingungen der CC-BY-SA Lizenz zur freien Verfügung.

vorwort
# Vorwort {.unnumbered}

Wikidata ist eine Datenbank zur Sammlung und Strukturierung von Daten. Es ist ein Projekt der Wikimedia-Foundation. Sie kann von jedem benutzt werden. Wikidata dient zur Unterstützung von Wikipedia.

Das Handbuch gliedert sich in einen theoretischen Teil, der die grundlegenden Eigenschaften von Wikidata und den Normdaten in Wikidata erläutert. Im zweiten Teil erhält der Leser einen Einblick in das praktische Arbeiten mit Wikidata. Für die erfolgreiche Benutzung des Handbuches benötigt man ein internetfähiges Endgerät und einen Account bei Wikidata. Alle Inhalte des Handbuchs stehen unter den Bedingungen der [CC-BY-SA Lizenz](https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de) zur freien Verfügung. Weitere Informationen zur Entstehung und Weiternutzung stehen im Anhang [Über dieses Handbuch](#über-dieses-handbuch). Da es sich um ein dynamisches Projekt handelt, ist es möglich, dass die im Buch abgebildeten und beschriebenen Screenshots nicht mehr dem aktuellen Webseitendesign entsprechen können. Der letzte Stand der Screenshots und der Texte ist der Mai 2014.

Dieses Handbuch entstand innerhalb von drei Monaten im Rahmen eines Projektseminars an der Hochschule Hannover (HsH). Neun Studierende des Bachelor-Studiengangs Informationsmanagement hatten im 6. SSommersemester 2014 unter Projektleitung von Jakob Voß die Aufgabe, ohne wesentliche Vorkenntnisse ein Handbuch zum Thema "Normdaten in Wikidata" zu erstellen. Die Haupt-Autorinnen und -Autoren dieses Handbuchs sind Franziska Ludemann, Viktoria Berkelmann, Janna Kitroschat, Jasmin Bogner, Julian Schmitt, Katharina Seljuzki, Maiia Bartoshevska, Oliver Löffel und Susanna Bausch.



wikidata-belege
### Belege

Abgesehen von einige [Ausnahmen](http://www.wikidata.org/wiki/Help:Sources/Items_not_needing_sources) sollten möglichst alle Aussagen in Wikidata mit zusätzlichen **Belegen** (sources) versehen werden.



In folgenden Fällen kann bei Aussagen auf Belege verzichtet werden:

* Wenn die Aussage allgemein bekannt und unumstritten ist.
* Wenn das Item, über das Aussagen gemacht werden, selbst als Beleg für diese Aussagen dienen kann -- beispielsweise sind die Autoren und Autorinnen eines Buches in der Regel dem Buch selbst zu entnehmen.
* Wenn die Aussage sich auf eine externe Quelle bezieht, die selbst als Beleg dienen kann. Diese Ausnahme trifft auf die meisten Aussagen mit [Normdaten-Eigenschaften in Wikidata](#normdaten-eigenschaften-in-wikidata) zu.



Belege bestehen aus mindestens einer Eigenschaft und einem Wert. Die erste Aussage des Items Deutschland ([`Q183`](https://www.wikidata.org/wiki/Q183)) lautet "Mitglied von Welthandelsorganisation". Zu dieser Aussage gibt es drei Belege. Jeder Beleg setzt sich zusammen aus "Datenherkunft", "URL" und "Zitat".

![Aussage mit drei Einzelnachweisen](images/einzelnachweise.jpg)

Der erste Beleg ist komplett aufgeklappt im Screenshot zu sehen. Genauer betrachtet ist der Beleg in drei Eigenschaften aufgegliedert. "Datenherkunft", "URL" und "Zitat" sind jeweils die Eigenschaften und das darauf Folgende (für "Datenherkunft" zum Beispiel "Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie") sind Werte.

Es ist nicht das primäre Ziel der Wikidata, detaillierte Eigenschaften von Belegen zu modellieren. In seiner einfachsten Form ist ein Beleg nur ein Pfad, der einem Leser den Weg zu einem Beleg zeigt. Einige Belege können auch selbst Items in Wikidata beinhalten. Ein Wikipedia-Artikel über ein Buch kann beispielsweise auch als Beleg verwendet werden.
SiDie Belege können auch widersprüchliche Aussagen beinhalten, zum Beispiel ein Buch kann mehrere Kapitel enthalten, in denen verschiedene Autoren widersprüchliche Informationen angeben.

Neben expliziten Belegen, die Aussagen in Wikidata durch einen Verweis auf ein Dokument nachweisen, kann jeder Bearbeitungsvorgang in Wikidata als impliziter Beleg aufgefasst werden.
Zu ihrer Beurteilung können explizite Belege ebenso wichtig sein, wie Informationen darüber, von wem und zu welchem Zeitpunkt eine Aussage in Wikidata angelegt wurde. Belege "zweiter Ordnung", das heißt Belege, die auf andere Quellen verweisen, in wissenschaftlichen Texten kenntlich durch die Phrase "zitiert nach", sind in Wikidata nicht vorgesehen.

Die genauen Richtlinien für Belege sind in Wikidata unter [Hilfe:Belege](http://www.wikidata.org/wiki/Help:Sources/de) aufgeführt.