layout

Jakob Voss authored
revision 5118a0637b8de5724afdc5cdf311a196abb1d79d
cover/cover
\documentclass[10pt]{memoir}

\usepackage[paperwidth=30.654cm,paperheight=21.623cm]{geometry}

\begin{document}

...

\end{document}
cover/isbn_barcode

No preview for this file type

faq
# Frequently Asked Questions {.unnumbered}

\markboth{FAQ}{}

**1. Stellt Wikidata Doppelarbeit dar, wenn es bereits entsprechende Wikipedia-Artikel gibt?**
Nein, Wikidata übernimmt die Fakten von Wikipedia und bereitet sie auf. Diese können durch die Aussagen leicht in anderen Sprachen abgerufen werden, was in Wikipedia nicht möglich ist.

**2. Warum gibt es ein festes Vokabular für Eigenschaften?**
Eigenschaften sind in verschiedenen Sprachen vorhanden. Die Begriffe sind vorgegeben, damit eine problemlose Übersetzung ermöglicht wird. Bei fehlenden Begriffen können diese der Community vorgeschlagen werden. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie im Kapitel [Wikidata Eigenschaften](#wikidata-eigenschaften).

**3. Wie erzeuge ich ein neues Item?**
Zuerst sollten Sie überprüfen, ob das Item, das Sie erstellen möchten, möglicherweise bereits existiert.
Falls das Item nicht vorhanden ist, können Sie das [neue Item erstellen](http://www.wikidata.org/wiki/Special:NewItem?uselang=de). Auf dieser Seite müssen Sie zuerst die Bezeichnung sowie die Beschreibung des zu erstellenden Items eintragen. Ist dies geschehen, kommen sie auf die Itemseite. Kapitel [Neue Items anlegen](#neue-items-anlegen) zeigt Ihnen ausführlich, wie man ein Item anlegen kann.

**4. Ich suche eine Übersichtsseite zu wichtigen Begriffen von Wikidata. Gibt es so etwas?**
Wikidata besitzt ein ausführliches [Glossar](#glossar), in dem wichtige Begriffe von Wikidata und dessen Funktionsweise beschrieben sind.

**5. Was sind Belege?**
Belege bestehen aus mindestens einer Eigenschaft und einem Wert. Die Eigenschaften, die eine Aussage belegen sollen, werden aus dem Pool von verfügbaren (und festgelegten) Eigenschaften ausgewählt. Der Wert ist ein Nachweis einer Information, die in einer Aussage verwendet wird, zum Beispiel ein Zitat, eine Website oder ein anderes Dokument, das die Qualitätssicherung gewährleistet. Anbieten würde sich hier Kapitel [Belege](#belege) sowie in Wikidata unter [Hilfe:Belege](http://www.wikidata.org/wiki/Help:Sources/de)

**6. Wie finde ich etwas in Wikidata?**
Die beiden wichtigsten Möglichkeiten sind die Suchfunktion (die umfassende Suche über Sprachgrenzen hinweg) und die Suche von [Datenobjekten nach Titeln](http://www.wikidata.org/wiki/Special:ItemByTitle?uselang=de). Letztere funktioniert, indem Sie bei "Website" eine Sprache eines Wikimedia-Projektes ("de" -> "Deutsch (dewiki)") und bei "Seite" die Bezeichnung eines Items ("Japan") eingeben. Sie werden anschließend auf die Item-Seite von Japan weitergeleitet. Zu beachten ist, dass der Eintrag, den Sie in das Suchfeld eingeben, genau mit der Bezeichnung des Items übereinstimmen muss. Eine ausführliche Beschreibung der Suchfunktionen finden Sie im Kapitel [Inhalte finden in Wikidata](#inhalte-finden-in-wikidata).


glossar
# Glossar {.unnumbered}

\markboth{Glossar}{}

**Aussage**
: Eine [Aussage](#wikidata-aussagen) ist eine Untereinheit eines Items in Wikidata. Aussagen bestehen in der Regel aus einer normierten Eigenschaft, ihnen zugewiesenen Items und optionalen Belege. Nicht jede Eigenschaft muss als Wert ein Item beinhalten, manche enthalten einfache externe Verlinkungen (Normdaten, Webseiten...) oder einfache Daten (geografische Daten, Ländercodes...). Wikidata gibt keine Auskunft über die Richtigkeit von Aussagen, sondern beschränkt sich auf das Sammeln und die Bereitstellung von Daten zusammen mit dem Nachweis der Quelle.

**Beleg**
: Ein [Beleg](#belege) in Wikidata ist eine beliebige Literatur- oder Quellenangabe, die eine Aussage bestätigt. Belege können ihrerseits auf andere Items verweisen, beispielsweise auf ein Buch, das in Wikidata einen eigenen Eintrag hat.

**Bot**
: Ein Bot ist eine selbstständig arbeitende Software, die Bearbeitungen ohne menschliche Entscheidungen vornehmen kann. Bots können Interwikilinks, Bezeichnungen, Beschreibungen, Aussagen, Quellen hinzufügen und bearbeiten. Außerdem können Bots Objekte automatisiert erstellen. Um mehr Information zu Bots zu finden siehe [Entstehung von Wikidata](#entstehung-von-wikidata) oder auch unter .

**Daten**
: Daten in Wikidata sind die Sammlung aller strukturierten Daten und somit der gesamte Bestand der Datenbank. (siehe [Inhalte von Wikidata](#inhalte-von-wikidata)) Daten sind alle Datensätze die von Wikidata-Autoren und Bots in Wikidata erstellt werden. Es existieren drei Daten-Namensräume (entitiy namespaces). Der Hauptnamensraum für die Items (Datenobjekte), der Eigenschaftsnamensraum für die Eigenschaften (properties) und der Abfragenamensraum für die Abfragen (queries).

**Datenbank**
: Eine Datenbank dient der Verwaltung großer Datenmengen, damit diese schnell, widerspruchsfrei und dauerhaft gespeichert und für verschiedene Benutzergruppen ausgegeben werden können.

**Datenbestand**
: Ein [Datenbestand](#wikidata-als-datenbank) stellt die Gesamtheit aller Daten in einer Datenbank dar. In Wikidata ist der Datenbestand die Menge aller Items und Aussagen.

**Datenobjekt**
: siehe *Item*

**Datentyp**
: Unter [Datentypen](#datentypen-und-andere-einschränkungen) versteht man die Zusammenfassung von Objektmengen. Datentypen haben die Aufgabe zu bestimmen, welche Art von Werten den Eigenschaften zugeordnet werden kann. Datentypen, die in Wikidata verfügbar sind: Datenobjekt, Mediendatei auf Commons, Zeichenkette, Zeit, Koordinate, URL und Menge.

**Deskriptor**
: Ein Deskriptor, auch Schlagwort genannt, beschreibt den Inhalt eines Dokumentes. Im Allgemeinen werden Deskriptoren aus einem kontrollierten und geordneten Vokabular entnommen (Normdateien, Thesauri oder Klassifikationen). Siehe [Einführung in Normdaten](#einführung-in-normdaten).

**Eigenschaft**
: [Wikidata-Eigenschaften](#wikidata-eigenschaften) sind Bestandteile von Aussagen. Ihnen können Werte (Items) zugeordnet werden. Jede Eigenschaft ist einzigartig und beschreibt die Merkmale der ihnen zugewiesenen Items.

**GND (Gemeinsame Normdatei)**
: Die Gemeinsame Normdatei ist ein Projekt der Deutschen Nationalbibliothek und einigen anderen deutschen Bibliotheken.

**ID**
: siehe *Notation*

**Item**
: Ein [Item](#wikidata-items), auch Datenobjekt genannt, ist ein Eintrag in Wikidata, der sich auf einen Gegenstand (Person, Ort, Konzept) bezieht. Jedes Wikidata-Item hat eine eindeutige ID, die mit `Q` beginnt. Items sind mit anderen Items mit Interwikilinks verknüpft.

**Indexierung**
: Das Indexieren beschreibt eine Methode der Inhaltserschließung von Dokumenten und medialen Inhalten jeglicher Art. Produkte von Indexierungen sind Schlagwörter und Stichwörter. Indexierte Dokumente sollen nach einer späteren Recherche mit genau den vergebenen Schlag- und Stichwörtern wiedergefunden werden (siehe [Einführung in Normdaten](#einführung-in-normdaten)).

**Klassifikation**
: Eine Klassifikation ist ein hierarchisches Verzeichnis von Schlagworten, welche nach Wissensgebieten geordnet sind (sogenannte Klassen). Die Ordnung einer Klassifikation erfolgt stets vom Allgemeinen zum Speziellen. Die Klassifikationsnummern dienen der Suche nach einem speziellen Thema und bestehen dabei oft aus einem Buchstaben (Wissensgebiet) und einer Zahl (Teilgebiet).

**Konkordanz**
: siehe *Mapping*

**Mapping**
: In Bezug auf Normdaten ist ein Mapping (Konkordanz) eine Abbildung von Normdaten aus einer Normdatei, auf Normdaten einer anderen Normdatei (siehe auch [Normdaten-Eigenschaften](#normdaten-eigenschaften-in-wikidata) in Wikidata).

**MediaWiki**
: MediaWiki ist ein freies Softwarepaket zum Betrieb eines Wikis, das ursprünglich für die Wikipedia geschrieben wurde. Das Wikisystem wird von allen Wikis der Wikimedia-Stiftung (Wikimedia Foundation) betriebenen.

**Metadaten**
: Metadaten sind Daten, welche Eigenschaften und Merkmale anderer Daten beschreiben. Metadaten können am Beispiel eines Buches der Titel, die ISBN, das Erscheinungsjahr, der Verlag und ähnliches sein. Metadaten finden sich in der gesamten digitalen Welt wieder und haben gerade im wissenschaftlichen Bereich eine sehr wichtige Bedeutung.

**Normdatei**
: Eine [Normdatei](#einführung-in-normdaten) ist ein Gesamtverzeichnis aller Normdaten. Viele Länder beziehungsweise Sprachengebiete haben für ihre Bibliothekssysteme oder auch Datenbestände eigene Normdateien entwickelt, zum Beispiel die GND, LCCN, NDL, VIAF. In Wikidata selbst gibt es zwei Normdateienfunktionen. Wikidata kann externe Normdaten einbinden und soll in Zukunft selbst eine Normdatei für Projekte der Wikimedia Foundation werden.

**Normdaten**
: [Normdaten](#einführung-in-normdaten) sind Daten, welche nach festgelegten Regeln erschlossen und beschrieben werden. Normdaten sind stets unter einem einzigartigen Namen zu finden, welcher sich aus alphanumerischen Zeichen zusammensetzt. Manche Normdaten in Wikidata enthalten Synonyme, Verwandte, Ober-und Unterbegriffe und manchmal auch Beschreibungstexte und Synonyme in anderen Sprachen. Fast alle Daten können normiert werden, wie zum Beispiel Personen, Orte, geografische Einheiten, Körperschaften, Verwaltungseinheiten.

**Normdaten-Eigenschaft**
: In Wikidata ist eine Normdaten-Eigenschaft eine *Eigenschaft*, die dazu dient, mittels ID oder Notation auf einen Normdatensatz in einer anderen Normdatei zu verweisen (siehe [Normdaten-Eigenschaften in Wikidata](#normdaten-eigenschaften-in-wikidata)).

**Notation**
: Eine nach bestimmten Regeln, meistens mit Zahlen oder einer Mischung aus Zahlen und Buchstaben, gebildete Zeichenfolge. Sie dient der eindeutigen Identifizierung beispielsweise in einer Klassifikation (siehe [Normdaten-Eigenschaften in Wikidata](#normdaten-eigenschaften-in-wikidata)).

**Qualifikator**
: Ein [Qualifikator](#qualifikatoren) ist Teil einer Behauptung, der etwas über die Behauptung in einer beschreibenden Form ausdrückt. Ein Qualifikator kann ein Ausdruck einer Sprache sein oder eine veränderte Beschreibung der Behauptung.

**Rang**
: Mit [Rängen](#ränge) werden verschiedene Qualitätsstufen für mehrere unterschiedliche Aussagen zu einer gleichen Eigenschaft gekennzeichnet. Es gibt drei Ränge, den herabgestuften beziehungsweise zweifelhaften Rang, den normalen Rang und den vorrangig zu behandelnden Rang.

**Thesaurus**
: Ein Thesaurus ist eine Sammlung von Schlagworten, welche hierarchisch und thematisch miteinander verknüpft sind. Ein Schlagwort in einem Thesaurus beinhaltet Synonyme, verwandte Begriffe (Assoziationen), Ober- und Unterbegriffe.

**Wikibase**
: Wikibase ist eine von der Wikimedia-Community entwickelte freie Software-Erweiterung. Wikibase hilft dem Anwender, sein Wiki zu einem strukturierten Datenrepository umzubauen. Zu den Kernfunktionen von Wikibase gehören die Erstellung von Items, die Erstellung von Beschreibungen, Benennungen und Alternativnamen für Items.
images/Applications-system

















image/svg+xml

System Applications


Jakub Steiner


http://jimmac.musichall.cz/


system
applications
group
category
admin
root

























images/Reasonator_logo_proposal
images/Wikidata-logo






images/cc-by-sa
items-erstellen
## Wikidata-Bearbeitungen

Im nun folgenden Kapitel soll Ihnen gezeigt werden, wie man ein Item neu anlegt, wie man Übersetzungen zu Bezeichnungen und Beschreibungen erstellt und wie Aussagen neu definiert bzw. bearbeitet werden können.

### Neue Items anlegen

Bevor man ein neues Item erstellt, sollte man überprüfen, ob [dieses Item bereits existiert](https://www.wikidata.org/wiki/Special:ItemByTitle?uselang=de). Die Suche wird im Kapitel [„Inhalte finden"](#inhalte-finden-in-wikidata) erklärt.

![Erstellung eines neuen Items](images/Die_Erstellung_eines_neuen_Items.PNG)

Wenn das Item noch nicht vorhanden ist, erhält man die Möglichkeit, ein neues Item zu erstellen. Man wird mit einem Link auf die Erstellungsseite weitergeleitet (Abb. 15). Dort muss die Bezeichnung sowie die Beschreibung des zu erstellenden Items eingetragen werden. Ist dies geschehen, kommt man auf die Itemseite.

Auf der Itemseite hat man die Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen oder weitere Sprachen beziehungsweise Übersetzungen für die Itembezeichnung hinzuzufügen.

Items bestehen in der Regel aus einer Vielzahl von Aussagen. Diese enthalten Informationen über die reale Welt und sind der Kernteil jedes Items. Sie gliedern sich in Eigenschaften (property) mit vorgegebenem Vokabular und ihnen zugewiesenen Werten beziehungsweise Inhalten.
Im [Kapitel Bestandteile von Wikidata](#bestandteile-von-wikidata) können Sie mehr über die Bestandteile von Items erfahren. Eine Übersicht über alle Eigenschaften von Wikidata kann man in der [Liste der Eigenschaften](https://www.wikidata.org/wiki/Wikidata:List_of_properties/Summary_table/de) finden. Im Anhang dieser Übersicht können Sie überprüfen, welche Werte Sie dort eintragen können.

**Relevanzkriterien**

Zum Erstellen eines Items gibt es drei verschiedene Relevanzkriterien. Es muss erstens einen gültigen Sitelink zu Wikipedia, Wikitravel, Wikisource, Wikiquote oder zu einer Wikimedia Commons-Seite geben. Zweitens muss sich der Artikel auf eine Instanz einer klaren konzeptionellen oder materiellen Einheit beziehen. Der dritte Kriterienpunkt ist, dass das Item eine strukturelle Notwendigkeit hat, um zum Beispiel die Aussagen eines schon bestehenden Items zu erörtern.

### Übersetzungen in Wikidata

Wikidata arbeitet an einem Modell, bei dem alle Sprachen beziehungsweise Sprachlinks an einem zentralen Punkt zusammengeführt und verknüpft werden. Auf diese Weise werden alle Wiki-Einträge (in allen Sprachen) an einer zentralen Stelle angezeigt. Es können [Anträge](https://www.wikidata.org/wiki/Wikidata:Translators%27_noticeboard) zur Übersetzung gestellt oder Verbesserungsvorschläge und Rechtschreibkorrekturen angemerkt werden.

![Übersetzungen deines Items](images/beispieluebersetzen.jpg)

Anderssprachige Bezeichnungen und Beschreibungen von Items können auf der Seite der jeweiligen Items unter "In anderen Sprachen" eingetragen werden. Wie im Screenshot (Abb. 16) zu sehen ist, werden automatisch die Sprachen Englisch, Plattdeutsch und Türkisch vorgeschlagen. Da es bereits eine englische Übersetzung gibt, kann diese nicht neu angelegt, sondern nur bearbeitet werden. Plattdeutsch und Türkisch haben noch keine Übersetzungen, also kann der Nutzer einfach in das leere Feld die entsprechende Bezeichnung beziehungsweise Beschreibung eintragen. Hierbei ist Vorsicht angeraten, denn beim Übersetzen gibt es [Richtlinien](https://www.wikidata.org/wiki/Help:Sitelinks/de-formal) zu beachten.
Es ist möglich in jeder Sprache Übersetzungen eines Items einzutragen, selbst wenn das Item in dieser Sprache keinen Wiki-Artikel besitzt. Die Bedingung ist jedoch, dass die Kombination aus Bezeichnung und Beschreibung eindeutig ist (und zwar nur in dieser Sprache eindeutig). Beispielsweise kann der dt. Eintrag "Markus Müller", "Fußballspieler aus München" eindeutig sein und trotzdem kann die gleiche Übersetzung (natürlich im gleichen Item!) auf Englisch "Markus Müller", "football player from Munich" auch eindeutig sein.

**Liste der Bezeichnungen**

Für die Anzeige der Liste der Bezeichnungen muss diese zunächst in den [Einstellungen](https://www.wikidata.org/wiki/Special:Preferences) (Achtung: Anmeldung erforderlich!) im Reiter "Helferlein" im Punkt "LabelLister" aktiviert werden. Dafür ist eine Anmeldung erforderlich. Wenn dieses Kästchen angehakt ist, erscheint nun auf der Seite des Items ein weiteres Feld zwischen "Lesen" und "Versionsgeschichte", nämlich die "Liste der Bezeichnungen" (Abb. 17).

![Liste der Bezeichnungen des Items "Japan"](images/Liste_der_Bezeichnungen.PNG)

Klickt man nun darauf, erscheint ein PopUp-Fenster, welches alle Übersetzungen der Bezeichnung enthält. Für eine Änderung bzw. Eintragung einer neuen Itembezeichnung und Itembeschreibung müssen Sie "Bearbeiten" im PopUp-Fenster anwählen. Anschließend geben Sie den [Sprachencode](https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Sprachen#Alle_Wikipedias) ein und nach der Eingabe öffnet sich das Bearbeitungsfenster für die Sprachbezeichnungen, Aliasse und Beschreibungen. Nachdem Sie auf "Speichern" geklickt haben, werden die Änderungen auf der Itemseite angezeigt.

### Aussagen bearbeiten

![Standard-Ansicht von Aussagen](images/aussagen.jpg)

Aussagen lassen sich bei Wikidata auf der Seite des Items bearbeiten und anlegen. Mit einem Klick auf "bearbeiten" (Abb. 18), kann man den Wert einer schon bestehenden Eigenschaft bearbeiten. Bei Klicken auf "hinzufügen" ist es möglich, einen neuen Wert zu erstellen. Allerdings können die Begriffe nicht frei gewählt werden, man muss aus einem Pool bereits bestehender und von Wikidata normierter Begriffe auswählen. Im Folgenden ist das Bearbeiten eines Werts gezeigt (Abb. 19).

![Aussage bearbeiten](images/aussage-bearbeiten.png)

Um eine neue Aussage zu erstellen, muss man auf "hinzufügen" am Ende der Aussagenliste klicken (Abb. 20). Auch die Begriffe für die Eigenschaften sind nicht frei wählbar, sie müssen ebenfalls aus einer bestehenden Liste ausgewählt werden.

![Neue Aussage hinzufügen](images/Neue_Aussage_hinzuf_gen.PNG)

Wie auf den Screenshots zu sehen ist, können Aussagen zusätzlich mit [Belegen](#belege) versehen werden.

### Neue Eigenschaften vorschlagen

Nur Administratoren und [Eigenschaftenersteller](https://www.wikidata.org/wiki/Wikidata:Property_creators/de) können neue Wikidata-Eigenschaften erstellen. Normale User können eine [neue Eigenschaft vorschlagen](https://www.wikidata.org/wiki/Wikidata:Property_proposal/de) und dieser Vorschlag wird dann geprüft. Bevor Sie aber eine neue Eigenschaft in die Diskussion einbringen, beachten Sie bitte Folgendes:

1. Überprüfen Sie in der [Liste der Eigenschaften](https://www.wikidata.org/wiki/Wikidata:List_of_properties/de), ob die Eigenschaft bereits existiert.
2. Überprüfen Sie, ob die Eigenschaft bereits vorgeschlagen oder abgelehnt wurde.
3. Prüfen Sie, ob Sie der Eigenschaft eine ähnliche Bezeichnung und Beschreibung geben können wie einem bereits existierenden Infobox-Parameter in der Wikipedia. Sollte dies zutreffen, überlegen Sie, ob diese Daten automatisch nach Wikidata übertragen werden können.
4. Wählen Sie den richtigen Datentyp für die Eigenschaft.
5. Erstellen Sie auf Basis des [Formulars](https://www.wikidata.org/wiki/Wikidata:Property_proposal/all) die Eigenschaftsdokumentation und fügen Sie sie in den passenden Abschnitt ein.

Die neue Eigenschaft wird dann mindestens eine Woche lang diskutiert, und wenn es nach dieser Woche keine oder kaum Gegenstimmen gibt, wird die Eigenschaft von einem Administrator oder Eigenschaftenersteller erzeugt.

layout/template
\documentclass[
a5paper,pagesize,
10pt,
DIV=12, % Seitenspiegel
BCOR=2mm,
open=any, % Kapitel sowohl links als auch rechts beginnen
ngerman
]{scrbook}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{amssymb,amsmath}
\usepackage{ifxetex,ifluatex}
\usepackage{fixltx2e} % wegen \textsubscript
% use upquote if available, for straight quotes in verbatim environments
\IfFileExists{upquote.sty}{\usepackage{upquote}}{}
\ifnum 0\ifxetex 1\fi\ifluatex 1\fi=0 % if pdftex
\usepackage[utf8]{inputenc}
$if(euro)$
\usepackage{eurosym}
$endif$
\else % if luatex or xelatex
\usepackage{fontspec}
\ifxetex
\usepackage{xltxtra,xunicode}
\fi
\defaultfontfeatures{Mapping=tex-text,Scale=MatchLowercase}

ewcommand{\euro}{€}
$if(mainfont)$
\setmainfont{$mainfont$}
$endif$
$if(sansfont)$
\setsansfont{$sansfont$}
$endif$
$if(monofont)$
\setmonofont{$monofont$}
$endif$
$if(mathfont)$
\setmathfont{$mathfont$}
$endif$
\fi



% use microtype if available
\IfFileExists{microtype.sty}{\usepackage{microtype}}{}
$if(geometry)$
\usepackage[$for(geometry)$$geometry$$sep$,$endfor$]{geometry}
$endif$

$if(natbib)$
\usepackage{natbib}
\bibliographystyle{plainnat}
$endif$
$if(biblatex)$
\usepackage{biblatex}
$if(biblio-files)$
\bibliography{$biblio-files$}
$endif$
$endif$
$if(listings)$
\usepackage{listings}
$endif$
$if(lhs)$
\lstnewenvironment{code}{\lstset{language=Haskell,basicstyle=\small\ttfamily}}{}
$endif$
$if(highlighting-macros)$
$highlighting-macros$
$endif$
$if(verbatim-in-note)$
\usepackage{fancyvrb}
$endif$
$if(tables)$
\usepackage{longtable}
$endif$

% Kopf- und Fußzeile
\usepackage{scrpage2}
\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\setkomafont{pageheadfoot}{¶
ormalfont}
\renewcommand*{\chaptermarkformat}{}
\lefoot[\pagemark]{\pagemark\,\textsf{\enspace\,\textbar\enspace\,\headmark}}
\rofoot[\pagemark]{\textsf{\headmark\enspace\,\textbar\enspace\,}\pagemark}

% TODO: chaptermark auch bei unnumbered-Kapitel (Vorwort & Anhänge) setzen

% Kein Abstand vor Kapitelüberschriften
\renewcommand{\chapterheadstartvskip}{\vspace*{-\baselineskip}}
\renewcommand{\chapterheadendvskip}{\vspace*{0.5\baselineskip}}

% Abstände von section und subsection auf basis von scrbook ändern
\makeatletter
\renewcommand{\subsection}{\@startsection{subsection}{2}{\z@}%
{0.5\baselineskip}%
{0.1\baselineskip}%
{\ifnum \scr@compatibility>\@nameuse{scr@v@2.96}\relax
\setlength{\parfillskip}{\z@ plus 1fil}\fi
\raggedsection¶
ormalfont\sectfont¶
obreak\size@subsection
}%
}
\renewcommand{\section}{\@startsection{section}{1}{\z@}%
{1\baselineskip}%
{0.5\baselineskip}%
{\ifnum \scr@compatibility >\@nameuse {scr@v@2.96}\relax
\setlength {\parfillskip}{\z@ plus 1fil}\fi
\raggedsection¶
ormalfont\sectfont¶
obreak\size@section
}%
}
\makeatother

% Listen
\usepackage{enumitem}
\renewcommand{\labelitemi}{--}
\setlist[itemize,1]{leftmargin=2em}
\setlist[enumerate,1]{leftmargin=2em}

% Interner Link mit Pfeil mittels \shortrightarrow
\usepackage{stmaryrd}

ewcommand{\internallinkarrow}{\rotatebox[origin=c]{45}{$$\shortrightarrow$$}}

% Bilder
\usepackage{graphicx}
% We will generate all images so they have a width \maxwidth. This means
% that they will get their normal width if they fit onto the page, but
% are scaled down if they would overflow the margins.
\makeatletter
\def\maxwidth{\ifdim\Gin@nat@width>\linewidth\linewidth
\else\Gin@nat@width\fi}
\makeatother
\let\Oldincludegraphics\includegraphics
\renewcommand{\includegraphics}[1]{\Oldincludegraphics[width=\maxwidth]{#1}}

% Merkbox
% TODO: Hintergrund heller ?
% TODO: Icon/Ecken
% Siehe https://tex.stackexchange.com/questions/63752/colored-frame-for-the-framed-environment
\usepackage{framed}
\usepackage{xcolor}
\definecolor{merkboxrahmen}{RGB}{253,243,237}
\definecolor{merkboxhintergrund}{RGB}{244,207,180}

ewenvironment{merkbox}%
{\def\FrameCommand{\fboxsep=\FrameSep\fcolorbox{merkboxrahmen}{merkboxhintergrund}}%
\MakeFramed{\advance\hsize-\width \FrameRestore}}
{\endMakeFramed}

% Links
\usepackage[setpagesize=false, % page size defined by xetex
unicode=false, % unicode breaks when used with xetex
xetex]{hyperref}

% PDF-Einstellungen
\hypersetup{breaklinks=true,
bookmarks=true,
pdfauthor={$author-meta$},
pdftitle={$title-meta$},
colorlinks=true,
urlcolor=$if(urlcolor)$$urlcolor$$else$blue$endif$,
linkcolor=$if(linkcolor)$$linkcolor$$else$magenta$endif$,
pdfborder={0 0 0}}
\urlstyle{same} % don't use monospace font for urls

% Externe Links als Fußnote

ewcommand{\hreffn}[2]{#2\footnote{\url{#1}}}

% Fußnoten fortlaufend
\usepackage{remreset}
\makeatletter
\@removefromreset{footnote}{chapter}
\makeatother

% Interne Links mit Pfeil davor
\let\orighyperref\hyperref
\renewcommand{\hyperref}[2][\mylabel]{%
\def\mylabel{#2}%
\orighyperref[#1]{\internallinkarrow\,#2}%
}

$if(strikeout)$
\usepackage[normalem]{ulem}
% avoid problems with \sout in headers with hyperref:
\pdfstringdefDisableCommands{\renewcommand{\sout}{}}
$endif$
\setlength{\parindent}{0pt}
\setlength{\parskip}{6pt plus 2pt minus 1pt}
\setlength{\emergencystretch}{3em} % prevent overfull lines
$if(numbersections)$
\setcounter{secnumdepth}{5}
$else$
\setcounter{secnumdepth}{0}
$endif$
$if(verbatim-in-note)$
\VerbatimFootnotes % allows verbatim text in footnotes
$endif$

% Neue Deutsche Rechtschreibung
\usepackage{polyglossia}
\setmainlanguage{ngerman}

% Abbildungen durchgängig nummerieren
\usepackage{chngcntr}
\counterwithout{figure}{chapter}
\renewcommand\figurename{Abb.}

\title{$title$}
\author{$for(author)$$author$$sep$ \and $endfor$}
\date{$date$}

\begin{document}

% Schmutztitel
\thispagestyle{empty}
\begin{center}
\bfseries\sffamily\Large
\vspace{2cm}
$title$
\end{center}

\cleardoublepage

% TODO: Hauptsachtitel
\thispagestyle{empty}
\begin{center}
\sffamily
\vspace{2cm}
{
{\huge $title$}
\vspace{0.5cm}

{\bfseries\LARGE -- Handbuch -- }
\vspace{0.5cm}

Version $version$\\$date$
}
\vfill
{
\large
Hochschule Hannover Fakultät III\\
Abteilung Information \& Kommunikation
}

Jakob Voß \textbar\ Susanna Bausch \textbar\ Julian Schmitt \textbar\ Jasmin Bogner \textbar\ Susanna Bausch \\
Viktoria Berkelmann \textbar\ Franziska Ludemann \textbar\ Oliver Löffel \\
Janna Kitroschat \textbar\ Maiia Bartoshevska \textbar\ Katharina Seljuzki

TODO: Hier CC-Icons\includegraphics{images/cc-by-sa.png}

\end{center}

% Rückseite des Hauptsachtitel
\pagebreak
\thispagestyle{empty}
\vspace*{\fill}
{
$title$

Version $version$ (letzte Änderung: $date$)

CC-BY-SA

Das Coverbild: ...TODO von Cristian Cantoro\\
\url{http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Reasonator_logo_proposal.png}


Diese Druckversion wurde mit Hilfe von \XeTeX, Pandoc und anderer
Open-Source-Werkzeuge erstellt. Alle Ausgangsdateien sowie das PDF
und eine HTML-Version dieses Handbuchs sind unter
\url{https://github.com/hshdb/normdaten-in-wikidata} verfügbar.

Herstellung \& Vertrieb durch lulu.com

ISBN 978-1-291-85658-3
}

% Epigraph
\pagebreak
\thispagestyle{empty}
\begin{center}
\vspace*{3cm}
{\ttfamily \href{https://www.wikidata.org/wiki/Q6692777}{\texttt{Q6692777}}}
\end{center}


{
\hypersetup{linkcolor=black}
\setcounter{tocdepth}{$toc-depth$}
\renewcommand{\contentsname}{Inhaltsverzeichnis}
\renewcommand{\listfigurename}{Abbildungsverzeichnis}
\tableofcontents
\listoffigures
%\listoftables
}

$body$

$if(natbib)$
$if(biblio-files)$
$if(biblio-title)$
$if(book-class)$
\renewcommand\bibname{$biblio-title$}
$else$
\renewcommand\refname{$biblio-title$}
$endif$
$endif$
\bibliography{$biblio-files$}

$endif$
$endif$
$if(biblatex)$
\printbibliography$if(biblio-title)$[title=$biblio-title$]$endif$

$endif$

% Leere Seite am Ende
\pagebreak
\thispagestyle{empty}

\end{document}
literatur
# Literaturverzeichnis {.unnumbered}

\markboth{Literaturverzeichnis}{}

**Allgemeine Einführungen zu Normdaten**

* Funktionale Anforderungen an Normdaten : ein konzeptionelles Modell; Abschlussbericht Dezember 2008 / [International Federation of Library Associations and Institutions]. Hrsg. von Glenn E. Patton.
* Grundlagen der praktischen Information und Dokumentation. - Berlin : De Gruyter Saur. - Teil: Handbuch zur Einführung in die Informationswissenschaft und -praxis
* InfoWissWiki (o.J.): Indexierung. (Stand vom 29.04.2014)
* Wikipedia (2013): Normdatei.

**Publikationen zu Wikidata**

* Chaosradio Express (2013): CRE205 Wikidata.
* Krötzsch, Markus; Vrandečić, Denny (2014): Wikidata: A Free Collaborative Knowledge Base.
In: Communications of the ACM (noch nicht erschienen, Preprint unter )
* Manguard, Sven (2012): How to Edit Wikidata.

* Wikipedia (2014): Wikidata.


**Ausgewählte Wikidata-Seiten**

* Wikidata-Startseite\

* Einführung in Wikidata\

* Liste der Wikidata-Eigenschaften\

* Wikidata-Hilfeseite\

* Hilfe zu Rängen\

* Hilfe zu Belegen\

* Liste der Projektregeln und Richtlinien\

* Universal Language Selector\

* Das Datenmodell von Wikibase\

* MediaWiki (2014)\

* Weitere Wikimedia-Projekte\