Merge branch 'master' of www.penflip.com:nichtich/normdaten-in-wikidata

Jakob Voss authored
revision 9b45d31df61b572b37209dbd3a4ffbf7bee8f14d
glossar
# Glossar {.unnumbered}

**Aussage**
: Eine [Aussage](#wikidata-aussagen) ist eine Untereinheit eines Items in Wikidata. Aussagen bestehen in der Regel aus einer normierten Eigenschaft, ihnen zugewiesenen Items und optionalen Belege. Nicht jede Eigenschaft muss als Wert ein Item beinhalten, manche enthalten einfache externe Verlinkungen (Normdaten, Webseiten...) oder einfache Daten (geografische Daten, Ländercodes...). Wikidata gibt keine Auskunft über die Richtigkeit von Aussagen, sondern beschränkt sich auf das Sammeln und die Bereitstellung von Daten zusammen mit dem Nachweis der Quelle.

**Beleg**
: Ein [Beleg](#belege) in Wikidata ist eine beliebige Literatur- oder Quellenangabe, die eine Aussage bestätigt. Belege können ihrerseits auf andere Items verweisen, beispielsweise auf ein Buch, das in Wikidata einen eigenen Eintrag hat.

**Bot**
: Ein Bot ist eine selbstständig arbeitende Software, die Bearbeitungen ohne menschliche Entscheidungen vornehmen kann. Bots können Interwikilinks, Bezeichnungen, Beschreibungen, Aussagen, Quellen hinzufügen und bearbeiten. Außerdem können Bots Objekte automatisiert erstellen. Um mehr Information zu Bots zu finden siehe [Entstehung von Wikidata](#entstehung-von-wikidata) oder auch unter .

**Daten**
: [Daten](#inhalte-von-wikidata) in Wikidata sind die Sammlung aller strukturierten Daten und somit der gesamte Bestand der Datenbank. Daten sind alle Datensätze die von Wikidata-Autoren und Bots in Wikidata erstellt werden. Es existieren drei Daten-Namensräume (entitiy namespaces). Der Hauptnamensraum für die Items (Datenobjekte), der Eigenschaftsnamensraum für die Eigenschaften (properties) und der Abfragenamensraum für die Abfragen (queries).

**Datenbank**
: Eine [Datenbank](#wikidata-als-datenbank) dient der Verwaltung großer Datenmengen, damit diese schnell, widerspruchsfrei und dauerhaft gespeichert und für verschiedene Benutzergruppen ausgegeben werden können.

**Datenbestand**
: Ein [Datenbestand](#wikidata-als-datenbank) stellt die Gesamtheit aller Daten in einer Datenbank dar. In Wikidata ist der Datenbestand die Menge aller Items und Aussagen.

**Datenobjekt**
: siehe *Item*

**Datentyp**
: Unter [Datentypen](#datentypen-und-andere-einschränkungen) versteht man die Zusammenfassung von Objektmengen. Datentypen haben die Aufgabe zu bestimmen, welche Art von Werten den Eigenschaften zugeordnet werden kann. Datentypen, die in Wikidata verfügbar sind: Datenobjekt, Mediendatei auf Commons, Zeichenkette, Zeit, Koordinate, URL und Menge.

**Deskriptor**
: Ein [Deskriptor](#einführung-in-normdaten), auch Schlagwort genannt, beschreibt den Inhalt eines Dokumentes. Im Allgemeinen werden Deskriptoren aus einem kontrollierten und geordneten Vokabular entnommen (Normdateien, Thesauri oder Klassifikationen).

**Eigenschaft**
: [Eigenschaften](#wikidata-eigenschaften) sind Bestandteile von Aussagen. Ihnen können Werte (Items) zugeordnet werden. Jede Eigenschaft ist einzigartig und beschreibt die Merkmale der ihnen zugewiesenen Items.

**GND (Gemeinsame Normdatei)**
: Die [Gemeinsame Normdatei](#einführung-in-normdaten) ist ein Projekt der Deutschen Nationalbibliothek und einigen anderen deutschen Bibliotheken.

**ID**
: siehe *Notation*

**Item**
: Ein [Item](#wikidata-items), auch Datenobjekt genannt, ist ein Eintrag in Wikidata, der sich auf einen Gegenstand (Person, Ort, Konzept) bezieht. Jedes Wikidata-Item hat eine eindeutige ID, die mit `Q` beginnt. Items sind mit anderen Items mit Interwikilinks verknüpft.

**Indexierung**
: Das [Indexieren](#einführung-in-normdaten) beschreibt eine Methode der Inhaltserschließung von Dokumenten und medialen Inhalten jeglicher Art. Produkte von Indexierungen sind Schlagwörter und Stichwörter. Indexierte Dokumente sollen nach einer späteren Recherche - nach bestimmten Regeln von Dokumentationssprachen (mithilfe einer Klassifikation oder eines Thesaurus) - mit genau den vergebenen Schlag- und Stichwörtern wiedergefunden werden.

**Klassifikation**
: Eine [Klassifikation](#einführung-in-normdaten) ist ein hierarchisches Verzeichnis von Schlagworten, welche nach Wissensgebieten geordnet sind (sogenannte Klassen). Die Ordnung einer Klassifikation erfolgt stets vom Allgemeinen zum Speziellen. Die Klassifikationsnummern dienen der Suche nach einem speziellen Thema. Klassifikationsnummern bestehen dabei oft aus einem Buchstaben (Wissensgebiet) und einer Zahl (Teilgebiet).

**Konkordanz**
: siehe *Mapping*

**Mapping**
: In Bezug auf Normdaten ist ein [Mapping](#einführung-in-normdaten) (Konkordanz) eine Abbildung von Normdaten aus einer Normdatei, auf Normdaten einer anderen Normdatei (siehe auch [Normdaten-Eigenschaften](#normdaten-eigenschaften-in-wikidata) in Wikidata).

**MediaWiki**
: [MediaWiki](#wikidata-als-datenbank) ist ein freies Softwarepaket zum Betrieb eines Wikis, das ursprünglich für die Wikipedia geschrieben wurde. Das Wikisystem wird von allen Wikis der Wikimedia-Stiftung (Wikimedia Foundation) betriebenen.

**Metadaten**
: [Metadaten](#einführung-in-normdaten)
Daten in Wikidata sind die Sammlung aller strukturierten Daten und somit der gesamte Bestand der Datenbank. (siehe [Inhalte von Wikidata](#inhalte-von-wikidata)) Daten sind alle Datensätze die von Wikidata-Autoren und Bots in Wikidata erstellt werden. Es existieren drei Daten-Namensräume (entitiy namespaces). Der Hauptnamensraum für die Items (Datenobjekte), der Eigenschaftsnamensraum für die Eigenschaften (properties) und der Abfragenamensraum für die Abfragen (queries).

**Datenbank**
: Eine Datenbank dient der Verwaltung großer Datenmengen, damit diese schnell, widerspruchsfrei und dauerhaft gespeichert und für verschiedene Benutzergruppen ausgegeben werden können.

**Datenbestand**
: Ein [Datenbestand](#wikidata-als-datenbank) stellt die Gesamtheit aller Daten in einer Datenbank dar. In Wikidata ist der Datenbestand die Menge aller Items und Aussagen.

**Datenobjekt**
: siehe *Item*

**Datentyp**
: Unter [Datentypen](#datentypen-und-andere-einschränkungen) versteht man die Zusammenfassung von Objektmengen. Datentypen haben die Aufgabe zu bestimmen, welche Art von Werten den Eigenschaften zugeordnet werden kann. Datentypen, die in Wikidata verfügbar sind: Datenobjekt, Mediendatei auf Commons, Zeichenkette, Zeit, Koordinate, URL und Menge.

**Deskriptor**
: Ein Deskriptor, auch Schlagwort genannt, beschreibt den Inhalt eines Dokumentes. Im Allgemeinen werden Deskriptoren aus einem kontrollierten und geordneten Vokabular entnommen (Normdateien, Thesauri oder Klassifikationen). Siehe [Einführung in Normdaten](#einführung-in-normdaten).

**Eigenschaft**
: [Wikidata-Eigenschaften](#wikidata-eigenschaften) sind Bestandteile von Aussagen. Ihnen können Werte (Items) zugeordnet werden. Jede Eigenschaft ist einzigartig und beschreibt die Merkmale der ihnen zugewiesenen Items.

**GND (Gemeinsame Normdatei)**
: Die Gemeinsame Normdatei ist ein Projekt der Deutschen Nationalbibliothek und einigen anderen deutschen Bibliotheken.

**ID**
: siehe *Notation*

**Item**
: Ein [Item](#wikidata-items), auch Datenobjekt genannt, ist ein Eintrag in Wikidata, der sich auf einen Gegenstand (Person, Ort, Konzept) bezieht. Jedes Wikidata-Item hat eine eindeutige ID, die mit `Q` beginnt. Items sind mit anderen Items mit Interwikilinks verknüpft.

**Indexierung**
: Das Indexieren beschreibt eine Methode der Inhaltserschließung von Dokumenten und medialen Inhalten jeglicher Art. Produkte von Indexierungen sind Schlagwörter und Stichwörter. Indexierte Dokumente sollen nach einer späteren Recherche - nach bestimmten Regeln von Dokumentationssprachen (mithilfe einer Klassifikation oder eines Thesaurus) - mit genau den vergebenen Schlag- und Stichwörtern wiedergefunden werden (siehe [Einführung in Normdaten](#einführung-in-normdaten)).

**Klassifikation**
: Eine Klassifikation ist ein hierarchisches Verzeichnis von Schlagworten, welche nach Wissensgebieten geordnet sind (sogenannte Klassen). Die Ordnung einer Klassifikation erfolgt stets vom Allgemeinen zum Speziellen. Die Klassifikationsnummern dienen der Suche nach einem speziellen Thema. Klassifikationsnummern bestehen dabei oft aus einem Buchstaben (Wissensgebiet) und einer Zahl (Teilgebiet).

**Konkordanz**
: siehe *Mapping*

**Mapping**
: In Bezug auf Normdaten ist ein Mapping (Konkordanz) eine Abbildung von Normdaten aus einer Normdatei, auf Normdaten einer anderen Normdatei (siehe auch [Normdaten-Eigenschaften](#normdaten-eigenschaften-in-wikidata) in Wikidata).

**MediaWiki**
: MediaWiki ist ein freies Softwarepaket zum Betrieb eines Wikis, das ursprünglich für die Wikipedia geschrieben wurde. Das Wikisystem wird von allen Wikis der Wikimedia-Stiftung (Wikimedia Foundation) betriebenen.

**Metadaten**
: Metadaten
sind Daten, welche Eigenschaften und Merkmale anderer Daten beschreiben. Metadaten können am Beispiel eines Buches der Titel, die ISBN, das Erscheinungsjahr, der Verlag und ähnliches sein. Metadaten finden sich in der gesamten digitalen Welt wieder und haben gerade im wissenschaftlichen Bereich eine sehr wichtige Bedeutung.

**Normdatei**
: Eine [Normdatei](#einführung-in-normdaten) ist ein Gesamtverzeichnis aller Normdaten. Viele Länder beziehungsweise Sprachengebiete haben für ihre Bibliothekssysteme oder auch Datenbestände eigene Normdateien entwickelt, zum Beispiel die GND, LCCN, NDL, VIAF. In Wikidata selbst gibt es zwei Normdateienfunktionen. Wikidata kann externe Normdaten einbinden und soll in Zukunft selbst eine Normdatei für Projekte der Wikimedia Foundation werden.

**Normdaten**
: [Normdaten](#einführung-in-normdaten) sind Daten, welche nach festgelegten Regeln erschlossen und beschrieben werden. Normdaten sind stets unter einem einzigartigen Namen zu finden, welcher sich aus alphanumerischen Zeichen zusammensetzt. Manche Normdaten in Wikidata enthalten Synonyme, Verwandte, Ober-und Unterbegriffe und manchmal auch Beschreibungstexte und Synonyme in anderen Sprachen. Fast alle Daten können normiert werden, wie zum Beispiel Personen, Orte, geografische Einheiten, Körperschaften, Verwaltungseinheiten. Die Beschreibung zur Bildung von Normdaten befindet sich in umfangreichen Regelwerken und Richtlinien.

**Normdaten-Eigenschaft**
: In Wikidata ist eine Normdaten-Eigenschaft eine *Eigenschaft*, die dazu dient, mittels ID oder Notation auf einen Normdatensatz in einer anderen Normdatei zu verweisen (siehe [Normdaten-Eigenschaften in Wikidata](#normdaten-eigenschaften-in-wikidata)).

**Notation**
: Eine nach bestimmten Regeln, meistens mit Zahlen oder einer Mischung aus Zahlen und Buchstaben, gebildete Zeichenfolge. Sie dient der eindeutigen Identifizierung beispielsweise in einer Klassifikation (siehe [Normdaten-Eigenschaften in Wikidata](#normdaten-eigenschaften-in-wikidata)).

**Qualifikator**
: Ein [Qualifikator](#qualifikatoren) ist Teil einer Behauptung, der etwas über die Behauptung in einer beschreibenden Form ausdrückt. Ein Qualifikator kann ein Ausdruck einer Sprache sein oder eine veränderte Beschreibung der Behauptung.

**Rang**
: Mit [Rängen](#ränge) werden verschiedene Qualitätsstufen für mehrere unterschiedliche Aussagen zu einer gleichen Eigenschaft gekennzeichnet. Es gibt drei Ränge, den herabgestuften beziehungsweise zweifelhaften Rang, den normalen Rang und den vorrangig zu behandelnden Rang.

**Thesaurus**
: Ein [Thesaurus](#einführung-in-normdaten) ist eine Sammlung von Schlagworten, welche hierarchisch und thematisch miteinander verknüpft sind. Ein Schlagwort in einem Thesaurus beinhaltet Synonyme, verwandte Begriffe (Assoziationen), Ober- und Unterbegriffe.

**Wikibase**
: [Wikibase](#wikidata-als-datenbank) ist eine von der Wikimedia-Community entwickelte freie Software-Erweiterung. Wikibase hilft dem Anwender, sein Wiki zu einem strukturierten Datenrepository umzubauen. Zu den Kernfunktionen von Wikibase gehören die Erstellung von Items, die Erstellung von Beschreibungen, Benennungen und Alternativnamen für Items.
images/Die_Erstellung_eines_neuen_Items

No preview for this file type

items-erstellen
## Wikidata-Bearbeitungen
Im nun folgenden Kapitel soll Ihnen gezeigt werden, wie man ein Item neu anlegt, wie man Übersetzungen zu Bezeichnungen und Beschreibungen erstellt und wie Aussagen neu definiert bzw. bearbeitet werden können.

### Neue Items anlegen
Bevor man ein neues Item erstellt, sollte man überprüfen, ob [dieses Item bereits existiert](https://www.wikidata.org/wiki/Special:ItemByTitle?uselang=de). Die Suche wird im Kapitel [„Inhalte finden"](#inhalte-finden-in-wikidata) erklärt.

![Die _Erstellung _eines _neuen _Items.PNG](images/datenobjekt_erstellen.jpg)Die_Erstellung_eines_neuen_Items.PNG)



Wenn das Item noch nicht vorhanden ist, erhält man die Möglichkeit, ein neues Item zu erstellen. Man wird mit einem Link auf die Erstellungsseite weitergeleitet (Abb. 15). Dort muss die Bezeichnung sowie die Beschreibung des zu erstellenden Items eingetragen werden. Ist dies geschehen, kommt man auf die Itemseite.

Auf der Itemseite hat man die Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen oder weitere Sprachen beziehungsweise Übersetzungen für die Itembezeichnung hinzuzufügen.

Items bestehen in der Regel aus einer Vielzahl von Aussagen. Diese enthalten Informationen über die reale Welt und sind der Kernteil jedes Items. Sie gliedern sich in Eigenschaften (property) mit vorgegebenem Vokabular und ihnen zugewiesenen Werten beziehungsweise Inhalten.
Im [Kapitel Bestandteile von Wikidata](#bestandteile-von-wikidata) können Sie mehr über die Bestandteile von Items erfahren. Eine Übersicht über alle Eigenschaften von Wikidata kann man in der [Liste der Eigenschaften](https://www.wikidata.org/wiki/Wikidata:List_of_properties/Summary_table/de) finden. Im Anhang dieser Übersicht können Sie überprüfen, welche Werte Sie dort eintragen können.

**Relevanzkriterien**

Zum Erstellen eines Items gibt es drei verschiedene Relevanzkriterien. Es muss erstens einen gültigen Sitelink zu Wikipedia, Wikitravel, Wikisource, Wikiquote oder zu einer Wikimedia Commons-Seite geben. Zweitens muss sich der Artikel auf eine Instanz einer klaren konzeptionellen oder materiellen Einheit beziehen. Der dritte Kriterienpunkt ist, dass das Item eine strukturelle Notwendigkeit hat, um zum Beispiel die Aussagen eines schon bestehenden Items zu erörtern.

### Übersetzungen in Wikidata

Wikidata arbeitet an einem Modell, bei dem alle Sprachen beziehungsweise Sprachlinks an einem zentralen Punkt zusammengeführt und verknüpft werden. Auf diese Weise werden alle Wiki-Einträge (in allen Sprachen) an einer zentralen Stelle angezeigt. Es können [Anträge](https://www.wikidata.org/wiki/Wikidata:Translators%27_noticeboard) zur Übersetzung gestellt oder Verbesserungsvorschläge und Rechtschreibkorrekturen angemerkt werden.

![Übersetzungen des Items](images/beispieluebersetzen.jpg)

Anderssprachige Bezeichnungen und Beschreibungen von Items können auf der Seite der jeweiligen Items unter "In anderen Sprachen" eingetragen werden. Wie im Screenshot (Abb. 16) zu sehen ist, werden automatisch die Sprachen Englisch, Plattdeutsch und Türkisch vorgeschlagen. Da es bereits eine englische Übersetzung gibt, kann diese nicht neu angelegt, sondern nur bearbeitet werden. Plattdeutsch und Türkisch haben noch keine Übersetzungen, also kann der Nutzer einfach in das leere Feld die entsprechende Bezeichnung beziehungsweise Beschreibung eintragen. Hierbei ist Vorsicht angeraten, denn beim Übersetzen gibt es [Richtlinien](https://www.wikidata.org/wiki/Help:Sitelinks/de-formal) zu beachten.
Es ist möglich in jeder Sprache Übersetzungen eines Items einzutragen, selbst wenn das Item in dieser Sprache keinen Wiki-Artikel besitzt. Die Bedingung ist jedoch, dass die Kombination aus Bezeichnung und Beschreibung eindeutig ist (und zwar nur in dieser Sprache eindeutig). Beispielsweise kann der dt. Eintrag "Markus Müller", "Fußballspieler aus München" eindeutig sein und trotzdem kann die gleiche Übersetzung (natürlich im gleichen Item!) auf Englisch "Markus Müller", "football player from Munich" auch eindeutig sein.

**Liste der Bezeichnungen**

Für die Anzeige der Liste der Bezeichnungen muss diese zunächst in den [Einstellungen](https://www.wikidata.org/wiki/Special:Preferences) (Achtung: Anmeldung erforderlich!) im Reiter "Helferlein" im Punkt "LabelLister" aktiviert werden. Dafür ist eine Anmeldung erforderlich. Wenn dieses Kästchen angehakt ist, erscheint nun auf der Seite des Items ein weiteres Feld zwischen "Lesen" und "Versionsgeschichte", nämlich die "Liste der Bezeichnungen" (Abb. 17).

![Liste der Bezeichnungen des Items "Japan"](images/Liste_der_Bezeichnungen.PNG)

Klickt man nun darauf, erscheint ein PopUp-Fenster, welches alle Übersetzungen der Bezeichnung enthält. Für eine Änderung bzw. Eintragung einer neuen Itembezeichnung und Itembeschreibung müssen Sie "Bearbeiten" im PopUp-Fenster anwählen. Anschließend geben Sie den [Sprachencode](https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Sprachen#Alle_Wikipedias) ein und nach der Eingabe öffnet sich das Bearbeitungsfenster für die Sprachbezeichnungen, Aliasse und Beschreibungen. Nachdem Sie auf "Speichern" geklickt haben, werden die Änderungen auf der Itemseite angezeigt.

### Aussagen bearbeiten

![Standard-Ansicht von Aussagen](images/aussagen.jpg)

Aussagen lassen sich bei Wikidata auf der Seite des Items bearbeiten und anlegen. Mit einem Klick auf "bearbeiten" (Abb. 18), kann man den Wert einer schon bestehenden Eigenschaft bearbeiten. Bei Klicken auf "hinzufügen" ist es möglich, einen neuen Wert zu erstellen. Allerdings können die Begriffe nicht frei gewählt werden, man muss aus einem Pool bereits bestehender und von Wikidata normierter Begriffe auswählen. Im Folgenden ist das Bearbeiten eines Werts gezeigt (Abb. 19).

![Aussage bearbeiten](images/aussage-bearbeiten.png)

Um eine neue Aussage zu erstellen, muss man auf "hinzufügen" am Ende der Aussagenliste klicken (Abb. 20). Auch die Begriffe für die Eigenschaften sind nicht frei wählbar, sie müssen ebenfalls aus einer bestehenden Liste ausgewählt werden.

![Neue Aussage hinzufügen](images/Neue_Aussage_hinzuf_gen.PNG)

Wie auf den Screenshots zu sehen ist, können Aussagen zusätzlich mit [Belegen](#belege) versehen werden.

### Neue Eigenschaften vorschlagen

Nur Administratoren und [Eigenschaftenersteller](https://www.wikidata.org/wiki/Wikidata:Property_creators/de) können neue Wikidata-Eigenschaften erstellen. Normale User können eine [neue Eigenschaft vorschlagen](https://www.wikidata.org/wiki/Wikidata:Property_proposal/de) und dieser Vorschlag wird dann geprüft. Bevor Sie aber eine neue Eigenschaft in die Diskussion einbringen, beachten Sie bitte Folgendes:

1. Überprüfen Sie in der [Liste der Eigenschaften](https://www.wikidata.org/wiki/Wikidata:List_of_properties/de), ob die Eigenschaft bereits existiert.
2. Überprüfen Sie, ob die Eigenschaft bereits vorgeschlagen oder abgelehnt wurde.
3. Prüfen Sie, ob Sie der Eigenschaft eine ähnliche Bezeichnung und Beschreibung geben können wie einem bereits existierenden Infobox-Parameter in der Wikipedia. Sollte dies zutreffen, überlegen Sie, ob diese Daten automatisch nach Wikidata übertragen werden können.
4. Wählen Sie den richtigen Datentyp für die Eigenschaft.
5. Erstellen Sie auf Basis des [Formulars](https://www.wikidata.org/wiki/Wikidata:Property_proposal/all) die Eigenschaftsdokumentation und fügen Sie sie in den passenden Abschnitt ein.

Die neue Eigenschaft wird dann mindestens eine Woche lang diskutiert, und wenn es nach dieser Woche keine oder kaum Gegenstimmen gibt, wird die Eigenschaft von einem Administrator oder Eigenschaftenersteller erzeugt.

literatur
# Literaturverzeichnis {.unnumbered}

**Allgemeine Einführungen zu Normdaten**

* Funktionale Anforderungen an Normdaten : ein konzeptionelles Modell; Abschlussbericht Dezember 2008 / [International Federation of Library Associations and Institutions]. Hrsg. von Glenn E. Patton.
* Grundlagen der praktischen Information und Dokumentation. - Berlin : De Gruyter Saur. - Teil: Handbuch zur Einführung in die Informationswissenschaft und -praxis
* InfoWissWiki (o.J.): Indexierung. (Stand vom 29.04.2014)
* Wikipedia (2013): Normdatei.

**Publikationen zu Wikidata**

* Chaosradio Express (2013): CRE205 Wikidata.
* Krötzsch, Markus; Vrandečić, Denny (2014): Wikidata: A Free Collaborative Knowledge Base.
In: Communications of the ACM (noch nicht erschienen, Preprint unter )
* MediaWiki (2014)
* Wikipedia
anguard, Sven (20142): How to Edit Wikidata.
uploade.wikipmedia.org/wiki/Wikidata> (wird laufend aktualisiert)
* Wikidata Schritt für Schritt bearbeiten
pedia/commons/9/94/How_to_Edit_Wikidata.pdf>
* Wikipedia (2014): Wikidata.
uploade.wikimpedia.org/wikipedia/commons/9/94/How_to_Edit_/Wikidata.pdf>


**Ausgewählte Seiten in Wikidata-Seiten**

* Wikidata-Startseite\

* Einführung in Wikidata\

* Liste der Wikidata-Eigenschaften\

* Wikidata-Hilfeseite\

* Hilfe zu Rängen\

* Hilfe zu Belegen\

* Liste der Projektregeln und Richtlinien\

* Universal Language Selector\

* Das Datenmodell von Wikibase\

* MediaWiki (2014)\

* Weitere Wikimedia-Projekte\



vorwort
# Vorwort {.unnumbered}

Wikidata ist eine Datenbank zur Sammlung und Strukturierung von Daten. Es ist ein Projekt der Wikimedia-Foundation. SieWikidata kann von jedem benutzt werden. Wikidata dient zur Unterstützung von Wikipedia. und unterstützt werden. Das Projekt hat zum Ziel die Datenpflege in Wikipedia zu zentralisieren und zu vereinfachen.

Das Handbuch gliedert sich in einen theoretischen Teil, der die grundlegenden Eigenschaften von Wikidata und den Normdaten in Wikidata erläutert. Im zweiten Teil erhält der Leser einen Einblick in das praktische Arbeiten mit Wikidata. Für die erfolgreiche Benutzung des Handbuches benötigt man ein internetfähiges Endgerät und einen Account bei Wikidata. Alle Inhalte des Handbuchs stehen unter den Bedingungen der [CC-BY-SA Lizenz](https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de) zur freien Verfügung. Weitere Informationen zur Entstehung und Weiternutzung stehen im Anhang [Über dieses Handbuch](#über-dieses-handbuch). Da es sich um ein dynamisches Projekt handelt, ist es möglich, dass die im Buch abgebildeten und beschriebenen Screenshots nicht mehr dem aktuellen Webseitendesign entsprechen können. Der letzte Stand der Screenshots und der Texte ist der Mai 2014.

Dieses Handbuch entstand innerhalb von drei Monaten im Rahmen eines Projektseminars an der Hochschule Hannover (HsH). Neun Studierende des Bachelor-Studiengangs Informationsmanagement hatten im Sommersemester 2014 unter Projektleitung von Jakob Voß die Aufgabe, ohne wesentliche Vorkenntnisse ein Handbuch zum Thema "Normdaten in Wikidata" zu erstellen. Die Haupt-Autorinnen und -Autoren dieses Handbuchs sind Franziska Ludemann, Viktoria Berkelmann, Janna Kitroschat, Jasmin Bogner, Julian Schmitt, Katharina Seljuzki, Maiia Bartoshevska, Oliver Löffel und Susanna Bausch.



wikidata-weiternutzen
## Wikidata in anderen Anwendungen weiternutzen

Prinzipiell kann Wikidata direkt als Datenbank zum Nachschlagen von Informationen genutzt werden. Das volle Potential entfalten die Inhalte allerdings erst durch Einbindung in andere Anwendungen. Dank Freigabe unter der [CC0-Lizenz](http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de) ist dies uneingeschränkt möglich. Im Folgenden werden die praktischen Möglichkeiten der Weiternutzung mit besonderem Schwerpunkt auf Normdaten vorgestellt.

### Alternative Benutzeroberflächen

Die Standard-Benutzeroberfläche von Wikidata ist vor allem auf das [Bearbeiten](#aussagen-bearbeiten) von Inhalten ausgelegt. Zum reinen Stöbern in den Datenbeständen ist diese Ansicht eher unübersichtlich. Eine Alternative bieten Benutzeroberflächen und Anwendungen, die Wikidata-Inhalte in ansprechender Form präsentieren. Ein Beispiel hierfür ist die Reasonator-Webanwendung unter
(Abb. 21).

![Alternative Item-Anzeige mit Reasonator](images/reasonator-example.png)

### Zugriff per MediaWiki-API

Wie andere MediaWiki-Installationen bietet auch Wikidata die Möglichkeit, Inhalte über eine Schnittstelle abzufragen. Die MediaWiki-API unter ermöglicht praktisch alle Aktionen, die auch über die Benutzeroberfläche von Wikidata möglich sind (Suche, Bearbeitung...). Diese Möglichkeit wird unter anderem von Bots verwendet, die Inhalte in Wikidata automatisch eintragen oder ergänzen. Zum Zugriff auf die API bietet es sich an, auf vorhandene Programmbibliotheken wie [Pywikibot](http://www.mediawiki.org/wiki/Manual:Pywikibot) oder [Catmandu-Wikidata](https://metacpan.org/release/Catmandu-Wikidata) zurückzugreifen.


Die URL liefert die Namen von Japan (Item [`Q17`](https://www.wikidata.org/wiki/Q17)) in allen in Wikidata vorhandenen Sprachen im JSON-Format.


### Download der gesamten Datenbank

Für einen vollständigen Zugriff werden unter in regelmäßigen Abständen Abzüge der Wikidata-Datenbank bereitgestellt. Zur Auswertung der Daten sind jedoch aufgrund von Umfang und Datenstruktur weitere Programme wie das [Wikidata Toolkit](https://www.mediawiki.org/wiki/Wikidata_Toolkit) notwendig.

### Komplexere Abfragen und Analysen

Bislang bietet Wikidata noch keine einfache Möglichkeit für komplexere Datenbank-Abfragen, so dass für umfangreichere Analysen im Zweifelsfall die gesamte Datenbank heruntergeladen werden muss. Alternativ dazu gibt es einige Programme, mit denen Abfragen an eine möglichst aktuelle Kopie der Wikidata-Datenbank gestellt werden können. Einfache Abfragen sollen in Zukunft per [Suche nach Aussagen](#suche-nach-aussageninhalte-finden-in-wikidata) möglich sein.

Für die Einbindung in MediaWiki beinhaltet die Wikibase-Software eine [Komponente zur Programmierung von Wikidata-Abfragen in der Programmiersprache Lua](http://www.mediawiki.org/wiki/Extension:Wikibase_Client/Lua). Diese Variante soll zunehmend in den Wikis der Wikimedia-Foundation verwendet werden, um dort Infoboxen, Listen und andere strukturierte Inhalte anzuzeigen. Eine weitere Möglichkeit ist die Webanwendung WikiData Query (WDQ unter ). Dort können in einer speziellen Abfragesprache und über ein Webinterface Abfragen zusammengestellt werden, beispielsweise um Listen von Wikidata-Items mit gemeinsamen Eigenschaften zu erstellen.



Die Anfrage `string[227:"224028495-5"]` fragt in WikiData Query alle Items ab, die eine Aussage mit der Eigenschaft [`P227`](https://www.wikidata.org/wiki/Property:P227) (GND-Identifier) haben, deren Wert die Zeichenkette "224028495-5" ist. Auf diese Weise kann zu einer GND-Nummer, falls vorhanden, das entsprechende Wikidata-Item nachgeschlagen werden.



### Bereitstellung von Normdaten-Mappings

Die Webanwendung [Wikidata BEACON](http://tools.wmflabs.org/wikidata-todo/beacon.php) ermöglicht die Abfrage von vollständigen Normdaten-Mappings aus Wikidata. Die Mappings werden im [BEACON-Format](http://gbv.github.io/beaconspec/beacon.html) bereitgestellt und bestehen im Wesentlichen aus einer Tabelle, die Item-IDs aus Wikidata den entsprechenden IDs einer anderen Normdatei gegenüberstellt.


Ein gekürzter Auszug aus dem Normdaten-Mapping von Wikidata zu GND. Konkret wird hier der URL auf die URL gemappt, da beide Normdatensätze sich auf Japan beziehen:

#PREFIX: http://www.wikidata.org/wiki/
#TARGET: http://d-nb.info/gnd/

Q17|Japan|4028495-5